Seite auswählen

Hallo,ich hab mir fucked up am vielleicht dunkelsten Punkt meines Lebens gekauft…so kann es nicht weitergehen. Als Mama muss ich jeden Tag funktionieren und hab mir meinen Scheiß der letzten Jahre einfach nicht angeschaut, die Spirale zog mich immer weiter runter und ich versuchte gegenzuhalten. Durch ein hormonelles Ungleichgewicht bekam ich PMS und kämpfe seither ca.14 Tage im Monat mit Depressionen, Panikattacken und Angst. Mein finanzielles Desaster bekomm ich seit Jahren nicht in den Griff und der Mann, den ich Anfang des Jahres kennenlernte,macht mir nur Vorwürfe – ich fühl mich falsch, weil ich mich weiterentwickeln möchte,weil ich riesengroße Träume habe und die große Liebe erleben will.
Ich geh es weiter an,mich aus der Scheiße zu wühlen,die sich mein Leben nennt. Vielleicht gelingt es mir irgendwie auch wenn ich so richtig noch nicht dran glauben möchte.