Seite auswählen

Hallo Ihr da Draußen!

Mir wird das Herz ganz schwer, wenn ich jetzt so losschreibe, aber ich tu,s…

Das erste Mal, wo ich mich daran erinnern kann einem Jungen nachgeschaut, gewartet… zu haben, da war ich neun. Neun Jahre alt und heute bin ich 55!!!

Gleich verurteile ich mich wieder für meine Blödheit, für mein Versagen und jetzt fange ich an zu weinen.

Ich habe vier Kinder von vier verschiedenen Männern, alle wollte ich damit halten und ich fand darin meine Daseinsberechtigung.

Jetzt mal ohne den Scheiß, ich liebe Kinder und habe einen ganz leichten, liebevollen Umgang mit ihnen.

Um endlich einen Mann zu bekommen, der auch bleibt, um endlich so zu sein, damit mich jemand liebhaben kann habe ich:

Seminare besucht, getrunken, aufgehört damit, am Familienstellen teilgenommen, Seminare geleitet, meine Schulden bezahlt, etwas erfolgreich

geworden, gebettelt, bin nachgelaufen, kontrolliert, mich angeboten, verführt..

Und heute bin ich alleine, nicht mehr bereit den alten Scheiß fort zu führen und hab keine Ahnung , wie es anders geht???

Ach ich hab was vergessen in meiner Not habe ich mich einer freien christl.Gemeinde zugewandt, denn wenn ich brav werde und ohne Schuld reingewaschen bin,

dann, ja dann kommt er!!!

Ich habe so eine Not und als ich bei dem Fuckedup-online-workshop war, ich glaube das hat was in mir ausgelöst.

Hatte es ganz vergessen…da kams hoch das ist meine schlimmste Not, so alt und so schmerzhaft.

Habs immer mal wieder betäubt und weggemacht in dem was anderes an die Stelle trat, wie Haus anhübschen, Tiere in Not, Menschen in Not, Fernsehen,neuer Job…

Nun kam dazu , daß ich sehr viel weniger Umsatz hatte, aber gleichviel zu zahlen und die Steuer…

Dann wurde ich sehr krank, ich komm da alleine nicht raus. Und alle die mir raten, sind z.B. verheiratet oder wollen gar keine Partnerschaft.

Das Thema hat mich in Todesnähe gebracht und ich habe kaum mehr Freude.Danke fürs Lesen!