Seite auswählen

Die Zeit für die Wende in meinem Leben, begann durch einen Verkehrsunfall Anfang 2016.
Kurz gesagt, mir ging es gut gesundheitlich und arbeitsmäßig alles im positiven Bereich.
Ende 2014 hatte ich mich von meinem Mann getrennt, das miteinander war eingeschlafen. Auch durch Gespräche und wieder etwas Lebendigkeit in unser gemeinsames Leben zu bringen war auf Dauer nicht Erfolgreich.
Ich empfand ohne ihn ein glücklicheres Leben führen zu können, das war auch eine Weile so.
Trotzdem war ich ständig auf der Suche nach dem erfüllenden Gefühl angekommen zu sein.
16.02.2016 der von mir verschuldete Verkehrsunfall zum Glück kein Personenschaden.
Fahrerlaubnis und somit auch Job weg, ich stand da eine ganze Weile voll neben mir.
wie ein Versager, minderwertiger Mensch und mit Scham und Schuld behaftet.
Bis ich endlich die Tatsache realisierte und allmählich mir Gedanken machen konnte wie es weiter geht.
In dieser Zeit habe ich voll auf mein Gefühl vertraut und mir auch mal Ruhe gegönnt, einfach nach innen gehorcht.
Für diese Erfahrung bin ich sehr Dankbar, jedenfalls weiß ich nun noch mehr was ich nicht will.
Irgendwie habe ich mich aus diesem Misthaufen gewühlt, indem ich alles wie es kaum angenommen habe.
Heute habe ich einen Job, der mich erfüllt , der Sinn und Spaß macht.
Das Buch ” FUCKed UP” ist absolut super hilfreich, kurz alles Wichtige zusammengefasst. Ich werde es weiterempfehlen und bin mir sicher es ist für so manchen ein guter Begleiter in schwierigen Lebenslagen.
Danke und liebe Grüße