Seite auswählen

Hallo Zusammen
Gerne erzähle ich euch meine bisher grösste zwischenmenschliche Herausforderung. Ich bin nun 34 Jahre auf diesem Planeten.
Vor 3 Jahren habe ich meinen Partner kennen und lieben gelernt – klassische on/off Beziehung. Nach 2 Jahren fand ich heraus, dass er mich in dieser Zeit 8 Monate lang betrogen hat. Und in unsere Auszeit jeweils Affären hatte, was er mir verschwiegen hat. Dazu möchte ich noch erwähnen, dass ich sensitiv bin und wir oft gestritten hatten, da ich viel spürte dass was nicht stimmte.
Nun bin ich seit 3 Wochen in hawaii am reisen. Wollte mich wieder selber finden. 1 Tag vor der Abreise stand er dann wieder vor der Tür. Ich liess mich wieder auf ihn ein. Wieso? Liebe.
Ich hätte mir nie im Leben vorstellen können, dass man jemanden trotz dem scheiss, den passiert ist, immer noch lieben kann. Er versichert mir, er habe sich geändert. Wer garantiert mit das? So kämpfe ich Tag für Tag auf mein Gefühl zu hören und wieder Vertrauen aufzubauen zu der Person die eigentlich alles zerstört hat. Geht mal besser mal gar nicht. Warum man noch mit einer solchen Person zusammen ist. Frage ich mich täglich. Wen er nicht da ist, zerreißt es mich, und ich habe das noch nie empfunden, dass ich mir kein anderer Mensch an meiner Seite vorstellen kann.
Neben all diesen Schwierigkeiten, arbeite ich, mache ein Studium und baue meine Selbstständigkeit auf und sollte den Kopf noch frei haben fürs lernen…
That‘s all – Namaste