Seite auswählen

Hej there,
Ich schreibe heute anonym, möchte aber gerne meine Geschichte teilen.
Ich bin seit 9 Monaten auf Weltreise. Es war ein langer Traum von mir. Eine Psychose mit Anfang 30 verschob den Start um ein paar Jahre.
Ich lernte meine Partnerin über das Ziel die Welt zu bereisen vor über 2 Jahren kennen. Es war eine intensive Beziehung bis zur Trennung vor 6 Wochen.
Ich stecke mitten im Verarbeitungsprozess und bin sehr dankbar für die Fucked-up. Zone. Habe die ersten beiden Workshops die gesehen. Es ist ein Anfang.
Natürlich bin ich noch voller Emotionen, Hoffnung und Liebe. Die Trennung wurde ausgelöst durch eine dritte Person, die meine Ex-Partnerin nun auf Reisen auch Wiedersehens wird. Ich lebe von Tag zu Tag und weiß aber auch dass diese Reise und somit auch die Krise ein Geschenk ist.
Sowie meine Freundin, die mir unter anderem Euch, Veit und Andrea, ins Leben brachte.
Ich danke Euch für Eure Arbeit!
Namaste.